HEIZMANN AG
Neumattstrasse 8
CH-5000 Aarau
T +41 62 834 06 06
F +41 62 834 06 03
info@heizmann.ch


Öffnungszeiten
Montag - Freitag
07:30 - 11:45 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

Kontaktformular
Impressum

496965- DIGI-0402 0-1000 BAR
Digital-Manometer 0-1000 bar


Technische Daten:   
Druckbereich  0 bis 1000 bar
Genauigkeit  0,2%FS
Temperaturbereich  -10°C bis +60°C
Speisung  2 x AAA Batterie
Druckanschluss BSPP (zylindrisch)  G1/4-19; Material 304SS (1.4301, V2A)
Gehäuse  Edelstahl 304SS (1.4301, V2A)
Schutzart  IP 65
Messmedium  Gas, Wasser, Öl; nicht hochviskos
Sensor  Keramik
Abtastfrequenz  3 mal/Sekunde
Gewicht  400 g

PDF: Neuheit

Kalibrierzertifikat: auf Anfrage
Digital-Manometer DIGI-0402 H-POWER
 
Beschreibung:
Das kompakte DIGI-0402 ist ein kostengünstiges Digitalmanometer mit einer Genauigkeitsklasse von 0,2% vom Skalenwert.
Dieses Manometer ist ideal für Standardanwendungen und zur mobilen Drucküberwachung geeignet. Es ist zugleich auch
als Ersatz für analoge Feinmessmanometer geeignet.
Dieses Manometer zeichnet sich durch ein grosses LCD-Display aus, welches ein Ablesen auch aus einigen Metern Entfernung
ermöglicht. Das 4,5-stellige Display zeigt den Messwert und die Einheit, sowie den Batteriestand an.
Ein schnelles und sicheres Ablesen ist dadurch garantiert.
 
  • Display-Grösse 50 x 25 mm mit weissem Hintergrund-Licht
  • Ziffern-Grösse 15 x 7mm
 
Funktionen:
Eine Einheitenumrechnung der weltweit verbreitetsten Einheiten, wie Pa, Kpa, PSI, Kg/cm2, bar und Mpa, ist genauso integriert,
wie ein Messwertspeicher zur Anzeige des minimalen und maximalen Druckes seit dem letzten RESET.
 
Tastenfunktionen:
 
  • Taste links:    Einheiten umschalten (Kurz = Wechseln der Masseinheiten)
  • Taste links:    Messwertspeicher auslesen (Lang = Min./Max.)
  • Taste rechts: Hintergrundlicht (Kurz Licht ein für 20 Sekunden; Lang für Dauerlicht)
  • Taste unten:  0-Punkt Korrektur
  • Taste oben:   Ein/Aus
 
Messwertspeicher-Funktion:
Ein langer Tastendruck auf "UNIT" zeigt den gespeicherten Maximalwert an.
Nochmaliger Tastendruck zeigt den minimalen gespeicherten Wert an.
Ein 3 Sekunden langer Druck auf die Taste "ZERO" genügt, um den Messwertspeicher zu löschen.
Danach Taste "UNIT" um wieder in den Betriebsmodus zu gelangen.
 
Fehler-Codes:
 
  1. Code E-E: Sensor defekt
  2. Code E-H: Überdruck oder Sensor defekt
  3. Code E-P: Einstiegsprogramm der Druckkalibrierung. Ausschalten um Betriebsfehler zu löschen
  4. Code P-C: Einstiegsprogramm der Temperaturkalibrierung. Ausschalten um Betriebsfehler zu löschen
 
Wichtiger Hinweis:
Die Garantie erlischt bei unsachgemässer Handhabung, Lagerung oder Veränderung der Ware.
Insbesondre bei Eingriffen jeglicher Art durch den Käufer oder Dritte.
Bei Schäden durch Eindringen von Staub, Sand, Flüssigkeiten, Batteriesäure oder durch gewaltsame
Stösse oder Fall.